Nur Videosprechstunde bestellen und eigenen Test benutzen

Sie haben bereits einen Lolli-Test (Spuck- oder Speicheltest/ Selbsttest) zuhause und benötigen nur noch eine Vi­deo­sprech­stunde zur ärztlichen Kontrolle bei der Durchführung?

Videosprechstunde mit unserem Lolli-Test bestellen

Jetzt Termin für Videosprechstunde
zu­sammen mit unserem Lolli-Test für 14,95 € bestellen!

Häufig gestellte Fragen

Welchen Corona-Test bietet Ihnen onlinecoronatest.de?

Wir bieten Ihnen den kinderleichten und angenehmen Lolli-Test. Ein Nasen- oder Rachenabstrich ist nicht mehr nötig. Unter Aufsicht eines Arztes oder von medizinischem Fachpersonal führen Sie per Videosprechstunde den Test durch und erhalten im Anschluss eine ärztliche, 48h gültige Be­schei­nigung.

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Zur Durchführung des Online Corona-Schnelltests per Videosprechstunde benötigen Sie lediglich eine kompatible Hardware, bestehend aus einem internetfähigen PC, Laptop oder mobilen Endgerät mit integrierter oder externer Webcam inkl. Mikrofon, sowie einen Lautsprecher.

Folgende Browser werden unterstützt:

Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge
Apple Safari

Hinweis: Bitte nutzen Sie immer eine aktuelle Version der aufgeführten Browser.

Darf der Lolli-Test in der EU verwendet werden?

Ja. Der von uns versandte Lolli-Test ist CE registriert und sowohl BfArM als auch BASG gelistet.

Darf der Lolli-Test zur Eigenanwendung verwendet werden?

Wir bieten eine Online-Sprechstunde für den Lolli-Test an, der natürlich zur Eigenanwendung verwendet werden darf, allerdings erst unter Aufsicht von Fachpersonal gültig wird und das Ergebnis dann somit offiziell verwendet werden kann.  

Wie genau ist der Lolli-Test?

Unser Antigen-Schnelltest beweist mit 95,65% eine hohe Sensitivität und mit 98,44% eine hohe Spezifität. Die Genauigkeit hängt von der aktuellen Viruslast (u.a. Phase der Erkrankung, Auftreten von Symptomen) ab. Diese wird mit dem Ct-Wert angegeben. Unter/gleich Ct=25 liegt die Genauigkeit bei 98,91%.

Wie wende ich den Lolli-Test richtig an?

Der Test besteht aus nur zwei Teilen. Packen Sie diese aus. Nehmen Sie den runden Griff in die Hand und tupfen Sie mit dem Schwamm für 90 Sekunden sowohl den inneren Mund als auch die Zunge aktiv ab. Achten Sie darauf, dass sich der Schwamm reichlich mit Speichel anreichert.

Nehmen Sie den Lolli-Test danach aus dem Mund und führen Sie diesen mit der Spitze voran, ein einem Winkel von 45°, in die Testkassette ein. Drücken Sie den Griff langsam nach unten, bis dieser in der Testkassette einrastet.

Man kann bereits nach kurzer Zeit sehen, wie sich die Testfarbe über das Anzeigedispay bewegt. Nach 10 Minuten können Sie das Ergebnis ablesen.

Beachten Sie bitte den Beipackzettel.

Um beste Ergebnisse zu erzielen wird empfohlen, vor dem Test 30 Minuten nichts zu essen oder trinken. Grundsätzlich ist aber jede Speichelprobe geeignet.

Wie lange ist das Testzertifikat gültig, 24 oder 48 Stunden?

Ob das Zertifikat dann 24 oder 48 Stunden gültig ist hängt davon ab, wofür man den Test verwenden möchte.

Der, dem Sie ein negatives Testergebnis vorzeigen müssen, der legt fest, ob er maximal 24 oder 48 Stunden alt sein darf. Deshalb gibt es z.B. Restaurants die maximal 24 Stunden alte Zertifikate verlangen, bei anderen dürfen es wiederum 48 Stunden sein.

Bei der Einreise nach Deutschland darf nach aktueller Verordnung ein Antigen-Schnelltest maximal 48 Stunden alt sein.

Prinzipiell hängt die Gültigkeit eines Antigen-Schnelltests nicht davon ab, ob er mit Nasenabstrich, Rachenabstrich oder Speichel durchgeführt wird.

Was kostet ein Antigen-Schnelltest für meine Heimreise nach Deutschland in meinem Urlaubsland?

Die Preise für Antigenschnelltests sind von Land zu Land verschieden, in der Regel beginnen die Preise bei 20-25 € pro Test, es kann aber auch mehr sein.

Daher ist der Onlinecoronatest für 14,95 € die deutlich günstigere und sicherere Alternative. Alle Ihre persönlichen Daten bleiben in Deutschland, während Sie im Urlaub sind.

Sie müssen nur frühzeitig den Test buchen, dass er rechtzeitig bei Ihnen ist und Sie ihn in den Urlaub mitnehmen können. Rechnen Sie mit mindestens 3-4 Werktagen für den Versand.

Ist der Lolli-Test auch für Kinder geeignet?

Ja. Unser Lolli-Test ist ganz besonders für Kinder, ältere Personen oder für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung geeignet.

Beinhaltet der Lolli-Test-Schwamm irgendwelche Inhaltsstoffe?

Nein, laut Herstellerangaben beinhaltet der Schwamm keine Inhaltsstoffe oder irgendwelche gesundheitsgefährdenden Substanzen. Dieser dient lediglich zum Aufsaugen des Speichels in der Mundhöhle.

Der blaue Punkt ist Brillantblau FCF (E-133), eine wasserlösliche Lebensmittelfarbe.

Der Lolli-Test ist gesundheitlich unbedenklich.

Muss der blaue Punkt immer erscheinen?

Nein. Der blaue Punkt dient lediglich als zusätzliche Kontrolle und ist keine Voraussetzung für ein ordnungsgemäßes Ergebnis.

Wichtig ist, dass Sie den Lolli-Test mindestens 90 Sekunden im Mund behalten und ausreichend mit Speichel anreichern.

Was mache ich, wenn beim Coronatest kein Strich erscheint?

In der Regel sehen Sie schon nach kurzer Zeit, wie sich die Flüssigkeit über das Display bewegt.

Selten kann es jedoch vorkommen, dass die Anzeige unverändert bleibt. Das ist meist dann der Fall, wenn der Lolli-Test zu schnell, nicht im richtigen Winkel (nicht mit der Spitze voran) oder nicht korrekt in die Testkassette hineingeklickt wurde. Dadurch gelangt zu wenig Speichelflüssigkeit auf das Display oder es kann sich eine kleine Luftblase bilden, die den Vorgang zum Stoppen bringt.

Um dies zu verhindern, führen Sie den Test per Videosprechstunde unter ärztlicher Aufsicht durch. Schritt für Schritt werden Sie durch den Testablauf geführt.

Wie muss der Lolli-Test entsorgt werden?

Behandeln Sie das Testgerät und sämtliche Komponenten, die in Kontakt mit Ihrem Speichel gekommen sind, wie infektiöses Material.

Verschließen Sie nach der Benutzung das Testgerät mit der Schutzkappe, verpacken Sie dieses wieder in der Originalverpackung und entsorgen Sie es in Ihrem Haus- bzw. Restmüll. 

Entsorgen Sie das Trockenmittel ebenfalls in Ihrem Haus- bzw. Restmüll. Achten Sie bei der Entsorgung auf die geltenden Vorschriften.

Wie viele Corona-Schnelltests brauche ich für meinen Urlaub?

Coronaregeln Rügen/ Ostsee

Sie benötigen als Ungeimpfter bzw. wenn die vollständige Impfung weniger als 14 Tage zurückliegt sowie nicht Genesener bereits bei der Anreise einen negativen Schnelltest, der nicht älter sein darf als 24 Stunden. Kinder unter 6 Jahren sind ausgenommen.

Weitere Tests benötigen Sie nur noch beim Besuch von Clubs und Diskotheken bzw. bei größeren Veranstaltungen (Innenbereich ab 1.250 Besucher, Außenbereich ab 2.500 Besucher). Dann darf ein Schnelltest nicht älter sein als 24 Stunden. Auch bei dieser Regelung sind Kinder unter 6 Jahren ausgenommen.

Coronaregeln Spanien

Aktuell benötigen Sie als Ungeimpfter oder nicht vollständig geimpfter bei der Einreise einen aktuellen Coronatest, der nicht älter ist als 48 Stunden. In Spanien selbst gibt es aktuell etwa für den Besuch von Restaurants oder für die Beherbergung keine Testpflicht.

Für die Ausreise bzw. Wiedereinreise nach Deutschland benötigen Sie für alle Personen über 12 Jahren, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind einen negativen Schnelltest, der maximal 48 Stunden alt sein darf.

Coronaregeln Frankreich

Aktuell benötigen Sie als Ungeimpfter oder nicht vollständig geimpfter oder nicht Genesener über 12 Jahren bei der Einreise einen aktuellen Coronaschnelltest, der nicht älter ist als 48 Stunden. In Frankreich selbst benötigen Sie dann in vielen Bereichen ebenfalls einen Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Das Zertifikat ist bereits für Besuche von Aufführungen oder Frei­zeit­ein­richtungen mit über 1000 Besuchern erforderlich. Seit dem 21. Juli muss es in allen Kultur- und Freizeiteinrichtungen, die mehr als 50 Per­sonen empfangen, vorgezeigt werden. Seit Anfang August ist das Zer­ti­fikat ebenfalls für Besuche von Cafés, Restaurants, Ein­kaufs­zen­tren, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen und für Lang­strecken­reisen mit dem Flugzeug, Zug oder Bus verpflichtend.

Das Testzertifikat kann digital oder in Papierform vorliegen, es muss in französischer oder englischer Sprache ausgestellt sein.

Für Sie als Urlauber bedeutet es, dass alle Personen über 12 Jahren für die Einreise nach Frankreich sowie jeden zweiten Tag Ihres Urlaubes einen Coronatest machen müssen.

Coronaregeln Italien

Aktuell benötigen Sie als Ungeimpfter oder nicht vollständig geimpfter oder nicht Genesener über 12 Jahren bei der Einreise einen aktuellen Coronaschnelltest, der nicht älter ist als 48 Stunden. In Italien selbst benötigen Sie dann in vielen Bereichen ebenfalls einen Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, z.B. im Innenbereich von Restaurants oder in Museen.

Das Testzertifikat kann digital oder in Papierform vorliegen, es muss in italienischer oder englischer Sprache ausgestellt sein.

Für Sie als Urlauber bedeutet es, dass alle Personen über 12 Jahren für Die Einreise nach Italien sowie jeden zweiten Tag Ihres Urlaubes einen Coronatest machen müssen.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist das Testzertifikat gültig, 24 oder 48 Stunden?

Ob das Zertifikat dann 24 oder 48 Stunden gültig ist hängt davon ab, wofür man den Test verwenden möchte. Der, dem Sie ein negatives Testergebnis vorzeigen müssen, der legt fest, ob er maximal 24 oder 48 Stunden alt sein darf. Deshalb gibt es z.B. Restaurants die maximal 24 Stunden alte Zer­ti­fi­kate verlangen, bei anderen dürfen es wiederum 48 Stunden sein. Bei der Ein­reise nach Deutschland darf nach aktueller Verordnung ein Antigen-Schnell­test maximal 48 Stunden alt sein. Prinzipiell hängt die Gültigkeit eines Antigen-Schnelltests nicht davon ab, ob er mit Nasenabstrich, Rachen­ab­strich oder Speichel durchgeführt wird.

Die Gültigkeitsdauer ist unabhängig von der Art des Tests (Lolli-Test von uns/ selbsterworbener Schnelltest z.B. aus der Drogerie). Die Gültigkeit des Tests hängt tatsächlich im Schwerpunkt von dem jeweiligen Gebiet an aus dem oder in welches Sie gehen bzw. sich aufhalten. Wenn Sie Ihren eigenen Test nehmen, einen Befund mit Zertifikat erhalten und sich z.B. regulär hier in Deutschland aufhalten, ist der Attest auch 48 Stunden gültig. Es gibt auch Einrichtungen, die dies anders festlegen (auf nur 24 Stunden). Daher empfehlen wir Ihnen ggf. nochmal im Einzelfall nachzufragen.


Welche Tests dürfen verwendet werden?

Sie haben die Möglichkeit, entweder eine Videosprechstunde PLUS einen Lolli-Test (Speicheltest im vorderen Mundraum) zu bestellen.

Sie können aber auch einen selbsterworbenen Schnelltest verwenden und eine Videosprechstunde ohne Lolli-Test buchen. 


Erhalte ich nach dem Test einen QR Code, der in die Corona-Warn-App/ Luca-App eingelesen werden kann?


Derzeit haben wir leider nicht die technischen Möglichkeiten, einen solchen QR-Code in den Befund zu integrieren. Das bedeutet, Sie müssen unser Zer­ti­fi­kat ausgedruckt oder als PDF dabei haben, um etwa eine Ver­an­stal­tung be­suchen zu können. Auch ohne QR-Code ist das Zertifikat ein vollwertiges Zer­ti­fi­kat, um einen negativen Antigentest nachzuweisen. Gemäß den ak­tuellen Verordnungen dürfen Zertifikate, die auf Grundlage eines negativen Laientests für die Eigenanwendung durchgeführt worden sind, grundsätzlich keinen QR-Code enthalten.

Wie lange dauert der Online-Schnelltest?

Die Anwendung an sich dauert 90 Sekunden, in denen Sie den Test im Mund mit Speichel anreichern. Die komplette Durchführung inklusive der Vor­be­rei­tung etwa 5-10 Minuten bei Ersttestung. Wenn Sie die Abläufe schon ken­nen, verkürzt es sich auf etwa 5 Minuten. Nach dem Versenden des Fotos über das Testergebnis beträgt die Wartezeit bis zum Erhalt des ärztlichen Zertifikats im Regelfall 30 Minuten.


Der erste Video-Corona-Schnelltest mit ärztlicher Bescheinigung

Kontakt

Tel: +49 30 - 47 37 535 30

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© arztpool24 GmbH - Alle Rechte vorbehalten.